.

Ungefährdeter Heimsieg der männl. B

ml. B in Bremen 2019

gegen TVE Sehnde

Nachdem die B-Jungs im Auftaktmatch gegen den TSV Anderten mit 5 Toren das Nachsehen hatten, konnten am letzten Wochenende bei der SG Misburg II – zwar knapp -, aber immerhin die ersten 2 Punkte in der Regionsoberliga eingefahren werden.

 

Die Vorgabe des Trainer-Duo´s war klar. Ein Sieg und somit ein positives Punkte-Konto sollte schon erreicht werden, bevor man in die bevorstehende Herbstferien-Pause geht.

 

U.a. auch durch krankheitsbedingte Ausfälle, waren lediglich 8 Jungs im Einsatz, die aber ihre Sache mehr als gut erledigten. Auch wenn nicht jeder Spieler immer auf seiner Lieblingsposition zum Einsatz kam, lieferten alle Jungs eine tolle Team-Leistung und belohnten sich am Ende mit 2 wichtigen Punkten.

 

Von Anfang an war klar, dass die HSG hier im Heimspiel nichts anbrennen lassen wollte. Schnell war ein 6-Torevorsprung herausgespielt, der den Gegner bereits nach gut 10 Spielminuten zu seiner ersten Auszeit zwang. Im Angriff haben wir eine gute Lösung gefunden, das Spiel ein bischen flexibler zu gestalten. Gute Spielzüge und ein schnelles Angriffsspiel waren die Schlüssel für den Vorsprung, den man sich herausgearbeitet hatte. Hätten wir die sich zahlreich bietenden Chancen alle zu 100% im Netz versenkt, wäre dabei zur Halbzeit sicher ein deutlicherer Vorsprung als „nur“ 3 Tore (16:13) herausgesprungen.

 

In der 2. Halbzeit konnten wir an die gute Leistung im Angriff anknüpfen und auch in der Abwehr wurde weiterhin gut verschoben und unterstützt. Die Würfe, die dann doch noch auf das Tor von Simon abgefeuert wurden, wurden tlw. gut entschärft und durch schnelles Umschalten zum Tempogegenstoß genutzt.

 

Am Ende stand ein sicher 35:26 Sieg auf der Anzeigetafel, sodass Spieler und Trainer wirklich mit dem Spielverlauf zufrieden sein konnten. Auch wenn der Kader mit 8 Leuten nur sehr knapp besetzt war, hatte man über die Spielzeit von 50 Minuten nie den Eindruck, dass es körperliche- oder konditionelle Probleme gab. Die Jungs spielten sehr diszipliniert, kassierten KEINE 2.Minuten-Strafen und schwächten somit natürlich auch nicht das Team, dass dann auf der Platte hätte „doppelt“ arbeiten müssen.

 

Alles in allem ein verdienter Sieg und ein gutes Gefühl, mit einem positiven Punktekonto in die Herbst-Pause zu gehen. Neben der gesamten tollen Mannschaftsleistung, waren beste Werfer der HSG, Max mit 13 und Mark mit 11 Treffern.

 

In diesem Sinne…..allen tolle Herbstferien und eine erholsame „kurze“ handballfreie Zeit.

 

Gruss

Olli & Marc


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Merkzettel

Vorstandssitzung:

Die nächste Vorstandssitzung
findet am Mi., 6. Nov. um 18:45 Uhr in der Sporthalle Rethen statt.

----------------------------

Torwarttraining

jeden Freitag 17:00-18:15  Uhr

Sporthalle Kiefernweg

--------------------------------

Schiedsrichter:

Der nächste Treff für die 
Aufteilung der Einsätze findet
am Mo., 21. Okt um 18:30 Uhr
in der Sporthalle Rethen statt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Die aktuellen Ansetzungen

findet ihr --> hier!

--------------------------------

Kampfgericht:

Die aktuelle Einteilung

findet ihr --> hier!

--------------------------------

Hinweise für Trainer u.

Kampfgericht:

findet ihr --> hier!

--------------------------------

nuScore bei Youtube

--> Teil 1

--> Teil 2

--------------------------------

Der HSG-Flyer mit

allen wichtigen Daten

und Ansprechpartnern ...

Flyer-Foto.

-------------------------------------

 

Tribünen-Knigge

 

Recken-Logo-hoch

 

Handball-direkt.

564385 Besucher
.

xxnoxx_zaehler